Die hässliche Fee
Inhalt Ändern Diskussion Versionen Bewerten

Die hässliche Fee

Es war einmal ein Mädchen das liebte einen Jungen mehr als ihr Leben. Der Junge aber liebte nur ihre Art doch ihr Äußeres schreckte ihn ab. So kam es das er ein Mädchen fand dessen Schönheit jedermann in die Augen stach, doch ihre Art war falsch und hinterlistig. Er verliebte sich in die falsche Schönheit weil sie ihre wahre Art nie preisgab. Die beiden kamen zusammen und schienen sehr glücklich aber der Junge war es in Wirklichkeit nicht, denn das falsche Mädchen belegte ihn mit einem Liebeszauber denn sie wahr eine Hexe. Die Jahre vergingen und das hässliche Mädchen wurde immer schöner, es wahr als würde ihre liebeswürdige Art zum Vorschein kommen. Als sich der Junge und das liebenswürdige Mädchen nach Jahren wieder über den Weg liefen fiel dem Jungen ihre Schönheit auf doch aufgrund des Liebeszaubers der Hexe konnte er sie nicht wiedererkennen. Das liebenswürdige Mädchen die in Wirklichkeit eine Fee wahr versuchte in ihrer Traurigkeit alles um den Liebeszauber zu brechen, doch der Zauber wahr zu mächtig deshalb konnte die Fee ihn nur mindern in dem sie einen Zauber sprach der den Zauber der Hexe nur bis zu deren Hochzeit gelten ließ.Als der Tag der Hochzeit vom Jungen und der Hexe kam, erscheinte auch die liebenswürdige Fee zu deren Trauung. Als dann der Bräutigam reinkam und die Fee erblickte erlischte der Zauber der Hexe und der Junge brach in Tränen aus weil er die Fee wiedererkannte und bemerkte das er sie immer liebte.Doch die Hexe bemerkte das und rannte mit dem Messer der Hochzeitstorte auf die schöne Fee zu und wollte sie töten doch der Junge riss der Hexe das Messer auf der Hand und stach es ihr mitten ins Herz.Ein paar Jahre später waren die schöne Fee und der Junge verheiratet und bekamen zwei wunderschöne Kinder.