der elefant und der maulwurf
Inhalt Ändern Diskussion Versionen Bewerten

Brüder Grimm - der elefant und der maulwurf

Eines Tages spielte der Elefant mit einem Maulwurf. Auch wenn es witzig klingt, waren sie trotzdem Freunde. Sie wollten ein Wettrennen machen natürlich gewann der Elefant, wie soll so ein kleines Tier gegen ein so großes Tier gewinnen. Weil ein Elefant macht riesen Schritte. Sie liefen genau sieben Mal und immer gewann der Elefant. Der Maulwurf fing dann auch noch an zu weinen , ich verliere immer das ist nicht lustig. Dann kam der Maulwurf auf eine Idee, machen wir doch einen Wettkampf! Der Elefant fragte welchen denn? Wer schneller unter der Erde ist. Natürlich gewann dabei der Maulwurf, der ist doch beim buddeln ein Weltmeister. Der Elefant schafte nicht mal einen Schritt in das Loch hinein er war zu groß, und auch zu dick dafür. Also wollte der Elefant nicht mehr weiter machen. Der Maulwurf lachte und der Elefant weinte. "Das ist unfair!" sagte er du bist viel kleiner als ich. Darauf antwortete der Maulwurf:" Du gewinnst doch immer beim Laufen."" Na und!" ,antwortete er ;"Ich kann mich jetzt vor meinen Eltern blamieren." Also begannen die beiden Schimpfwörter auf einander zu werfen und sie kammen danach beide weinend nach Hause. Das ist doch unfair sagte der Maulwurf zu seiner Mutter. Er kann einfach nicht verlieren und jetzt weint er wegen mir. Die Mutter sagte der Streit geht schon noch zu Ende. Am nächsten Morgen trafen sich die beiden beim Brunnen, und endschultigten sich wegen gestern noch Mal. Also wurden sie wieder Freunde. Und dann sagten sie gemeinsam :"Wir sind alle gleich gut."" Wieso?", fragte der Maulwurf? Weil du beim buddeln gewonnen hast und ich beim laufen. Also lebten sie glücklich bis sie starben und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute.