AGB
 

Allgemeinen Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich


Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung dieser Webseiten (nachfolgend auch "WEBSEITEN" genannt) und die Inanspruchnahme der dort angebotenen Leistungen. Es gelten jeweils die Nutzungsbedingungen, die zur Zeit des konkreten Besuchs eines Internetnutzers bzw. der konkreten Inanspruchnahme von Dienstleistungen auf den WEBSEITEN online abrufbar sind. Mit der Nutzung der WEBSEITEN erklärt der Nutzer sein vollständiges Einverständnis zu diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen, andernfalls ist ihm die Nutzung der WEBSEITEN und der dort angebotenen Dienste nicht gestattet.

Anbieter des Dienstes ist die Idealo Internet GmbH, Zionskirchstraße 73, 10119 Berlin, Deutschland (nachfolgend auch die "GESELLSCHAFT;" genannt).


2. Urheberrecht


Bitte beachten Sie: Bei vielen der auf den Webseiten dargestellten Texte ist der Urheberrechtsschutz abgelaufen, weil der Urheber schon vor länger als 70 Jahren gestorben ist. Solche Texte können Sie gerne kopieren, bitte prüfen Sie jedoch im Einzelfall, ob der Urheberrechtsschutz wirklich abgelaufen ist.

Alle übrigen Daten, Suchergebnisse, Texte, Grafiken, Software und sonstige Informationen dieser Webseite genießen urheberrechtlichen Schutz nach internationalen Urhebergesetzen. Reproduktion, Vervielfältigung oder Modifikation sind sowohl ganz oder teilweise nur mit schriftlicher Genehmigung der GESELLSCHAFT erlaubt. Jede nicht genehmigte Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe stellt einen Verstoß gegen die oben genannten rechtlichen Bestimmungen dar und wird urheberrechtlich verfolgt.

Mit der Einsendung von eigenen Texten (nachfolgenden die "TEXTE") räumt der Verfasser der GESELLSCHAFT hieran für sämt­liche bestehender Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen gewerblichen Schutz­rechte die weltweiten, nicht exklusiven, unterlizensierbaren Nutzungsrechte zur uneingeschränkten Aus­wertung in allen bekannten Nutzungsarten, sei es ganz oder teilweise, ein. Die vorstehende Rechts­ein­räumung umfasst insbesondere die folgenden Verwertungsrechte:

2.1 das sog. Online-Recht, d.h. das Recht, die TEXTE über feste und mobile Tele­kom­muni­kations­netze und –mittel Nutzern an Orten und zu Zeiten ihrer Wahl zum Abruf („on-demand“), zum Down­load und zur Vervielfältigung zur Verfügung zu stellen (unter Einschluss des Rechts zur analogen oder digitalen Individualübermittlung), das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung sowie das Sende­recht, d.h. das Recht, die TEXTE an Nutzer durch Funk zum zeitgleichen oder zeit­ver­setzten Empfang auszustrahlen, jeweils in dem Umfang, der für eine vertraglich zulässige Nutzung er­forderlich ist, und jeweils unabhängig von der Art
- der genutzten analogen oder digitalen Übertragung und Abruftechnik (Herz’sche Wellen, Laser, Mikrowellen, etc)
- der genutzten Übertragungswege (Telefon-Festnetz (schmal- und breitbandige Nutzung), Telefon-Mobilfunknetz, Stromnetz, Breitband-Kabelnetz, Satellitenübertragung, terrestrische Funkanlagen, Satelliten, Direktsatelliten, etc.)
- der bekannten und zukünftigen Übertragungsprotokolle, -normen oder –formate und Sprachen (TCP/IP, IP, WAP, HTTP, HTML, XML, PAL, GMS, GPRS, UMTS, SMS etc.) einschließlich der Zurverfügungstellung durch Streaming,
- etwaiger genutzter Verschlüsselungstechniken oder anderer Zugangsbeschränkungen,
- des Abruf-Gerätes des Nutzers (stationäre und mobile PC, Fernseher, Video- und DVD Player, Handy, Organiser, Personal digital Assistant (PDA) oder andere feste oder portable Endgeräte);

2.2 das Vervielfältigungsrecht, d.h. das Recht, die TEXTE unbeschränkt vorübergehend oder dauerhaft zu vervielfältigen und zu speichern, jeweils unabhängig von der Art des Speichermediums;

2.3 das Vortrags- Vorführungs- und Wiedergaberecht, d.h. das Recht, die TEXTE z. B. durch Bildschirm, Lautsprecher, Videoleinwände oder ähnliche technische Einrichtungen in jeglicher Form öffentlich wahrnehmbar zu machen;

2.4 das Archiv und Datenbankrecht, d.h. das Recht die TEXTE in analoger oder digitaler Form online oder offline abzuspeichern und auf das abgespeicherte Werk jederzeit zuzugreifen und Dritten den Zugriff hierauf zu ermöglichen;

2.5. das Bearbeitungsrecht, d.h. das Recht die TEXTE in Format oder technischer Hinsicht zu verändern oder mit anderen Inhalten oder Werken zu verbinden und gemäß den vorstehenden Rechtseinräumung zu verwerten.

Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Die GESELLSCHAFT distanziert sich ausdrücklich von auf den WEBSEITEN dargestellten Meinungen und Texten Dritter und übernimmt hierfür keine Verantwortung.


3. Haftung


Schadenersatzansprüche gegen die GESELLSCHAFT sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung oder resultieren aus der fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist.

Soweit die GESELLSCHAFT dem Grunde nach haftet, wird der Schadenersatzanspruch auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Schadensbegrenzung gilt nicht, wenn das schadensauslösende Ereignis durch einen gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten der GESELLSCHAFT grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde.

Soweit die Haftung der GESELLSCHAFT ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der GESELLSCHAFT.

Nicht ausgeschlossen oder begrenzt ist die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung durch die GESELLSCHAFT oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der GESELLSCHAFT beruhen.


4. Datenschutzhinweis


Die GESELLSCHAFT sammelt mit Ausnahme der von den Besuchern freiwillig gemachten Angaben (z. B. bei der Einstellung eigener TEXTE) keinerlei personenbezogenen Daten über die Besucher der WEBSEITEN.

Um die volle Funktionalität der Webseite zu gewährleisten, speichert die GESELLSCHAFT auf Ihrer Festplatte sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dient. Personenbezogene Daten werden hierin nicht gespeichert. Die meisten Webbrowser verfügen über Funktionen, mit denen die Annahme von Cookies wahlweise deaktiviert werden kann und vorhandene Cookies gelöscht werden können. Selbstverständlich dürfen Sie unsere Webseite auch dann benutzen, wenn Sie unsere Cookies ablehnen. In diesem Fall kann es allerdings vorkommen, dass Ihnen einige Funktionalitäten der Webseite aus technischen Gründen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen werden.

Wenn Sie innerhalb dieses Dienstes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir hiermit darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.


5. Geltung deutschen Rechtes


Die Nutzung der WEBSEITEN und diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluß seines internationalen Privatrechts.


6. Erfüllungsort und Gerichtsstand


Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung der WEBSEITEN ist der Sitz der GESELLSCHAFT.


7. Kontaktdaten